Flugschreiber und Neuvermessungen (Doppelrezension)

Zu den außenpolitischen Büchern von Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel Drei SPD-Außenminister kennt die Geschichte der Bundesrepublik (vier, wenn man die zwei Wochen im Jahr 1982 mitzählt, die Bundeskanzler Helmut Schmidt das Amt in Personalunion bekleidete). Stets waren es Große Koalitionen, die dazu führten, dass die SPD als kleinerer Regierungspartner das Außenamt zugesprochen bekam. Willy Brandt zog 1966 als erster Sozialdemokrat an die Spitze deutscher … Flugschreiber und Neuvermessungen (Doppelrezension) weiterlesen

Facebook-Posts der Macht. Ein paar Ideen für Historiker

Bismarcks Memoiren waren noch ein zeithistorisches Ereignis. Die ersten beiden Bände erschienen gleich nach seinem Tod im Jahre 1898. Sie im Wohnzimmerschrank stehen zu haben gehörte alsbald zur patriotischen Pflicht. Die Bücher trugen wesentlich zur Herausbildung des Bismarck-Mythos vom „Eisernen Kanzler“, der das Reich mit „Blut und Eisen“ geeint hatte, bei. Band drei erschien erst im Jahre 1921 und gegen den Willen der Familie Bismarck. … Facebook-Posts der Macht. Ein paar Ideen für Historiker weiterlesen

Spurensuche am Abgrund 2: Die große Regression (Rezension)

Nach dem Ausgang der Wahlen in Frankreich, in den Niederlanden und in Österreich scheint ein leichtes Aufatmen angezeigt. Der große Knall scheint zunächst auszubleiben. Doch auf Emmanuel Macron – und auch auf die neue Bundesregierung ab Herbst – kommt zuhause und in Europa eine gewaltige Aufgabe zu. Die Konstruktionsfehler des Euro, die hohe Jugendarbeitslosigkeit im Süden, das Fehlen einer einheitlichen Flüchtlingspolitik sind nur einige der … Spurensuche am Abgrund 2: Die große Regression (Rezension) weiterlesen

Kurze Ansprache beim Pulse of Europe am Göttinger Gänseliesel (30.04.2017)

Das Jahr 2016 war wirklich ein ganz finsteres Jahr. Es konnte wirklich so scheinen, als ob die Demokratie, wie wir sie kennen, zum Ende kommt. Als ob sich die Welt nach einer Ära der Öffnungen, der Großräumigkeit und des ungehinderten Warenverkehrs wieder zurück zu einer Welt des Kleinkleins innerhalb von Mauern physischer, sozialer und ökonomischer Natur zurück entwickelt. In der Bundesversammlung vom 12. Februar 2017 … Kurze Ansprache beim Pulse of Europe am Göttinger Gänseliesel (30.04.2017) weiterlesen

Warum Erdoğan zurücktreten müsste

Verfolgt Erdoğan das Ziel einer schleichenden Islamisierung der Türkei? Dafür müsste der Mann irgendwelche Prinzipien haben. Der viel zitierte, frühe Ausspruch „Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind“, wird hier oft als Beleg angeführt. Doch Erdoğan, das ist auch die These Gerhard Schweizers in seinem mittlerweile zum Standardwerk avancierten „Türkei verstehen. Von Atatürk bis Erdoğan“, ist in erster … Warum Erdoğan zurücktreten müsste weiterlesen

Für Michael Lüders liegt die Schuld am syrischen Drama eindeutig im Westen (Rezension)

Michael Lüders: Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte, C. B. Beck, München 2017, 176 Seiten. Erstes Ärgernis: Das aufgeführte Eingangszitat von Henry Kissinger („Amerika hat keine dauerhaften Freunde oder Feinde, nur Interessen“). Das hat er zwar so gesagt, doch historisch korrekter wäre es gewesen, den britischen Premierminister Lord Palmerston (1784-1865) zu zitieren, von dem das Diktum für Große Mächte allgemein … Für Michael Lüders liegt die Schuld am syrischen Drama eindeutig im Westen (Rezension) weiterlesen

Nur getrieben? Die Bundesregierung und die sogenannte Flüchtlingskrise (Rezension)

Die Getriebenen. Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht, Robin Alexander, Siedler Verlag, München 2017, 19,99€ „Die Getriebenen. Merkel und die Flüchtlingspolitik“, das politische Buch der Stunde, hat es vielerorts an die Spitze der Bestsellerlisten geschafft. Kurz nach Erscheinen Mitte März war es zunächst vergriffen und erlebt gerade seine dritte Auflage. WELT-Journalist Robin Alexander, der Angela Merkel seit Jahren begleitet, hat einen „Report … Nur getrieben? Die Bundesregierung und die sogenannte Flüchtlingskrise (Rezension) weiterlesen